BERGER Sozialwerk e.V.

Beraten.   Betreuen.  Begleiten.   ...und Menschen helfen.

Die BERGER Hausnotruf-Zentrale seit 1982


BERGER Hausnotruf bietet eine täglich rund um die Uhr (24 Stunden) einsatzbereite Notruf-Service-Dienstleistung an. Bei Auslösen eines Notrufs wird automatisch eine Wechselsprechverbindung mit der Hausnotruf-Zentrale hergestellt. Die Hausnotruf-Zentrale vermittelt entsprechend des Gesprächs mit dem Kunden sowie sonstiger Umstände rasche und angemessene Hilfeleistung.

In der Hausnotruf-Zentrale sind hierzu alle wichtigen Informationen zu jedem einzelnen Notruf-Teilnehmer gespeichert und erscheinen bei einem Notruf sofort auf dem Bildschirm des Notfallmanagers. So z.B. Risikofaktoren, wie eine bestehende Diabetes, ein zurückliegender Infarkt oder ähnliches. Ebenso die Adressen und Telefonnummern des behandelnden Hausarztes oder von Angehörigen, Nachbarn und Pflegedienstpartnern, die einen Hausschlüssel haben, um direkt nachsehen zu können. Und weitere von Ihnen gegebene Informationen, die in einem Notfall von Nutzen sein könnten.



Beispiel


Stellen Sie sich vor, Sie sind zu Hause gestürzt. Sie kommen nicht allein zum Telefon und auch sonst ist gerade niemand zu Hause. Was nun?

In diesem Fall würden Sie über den Handsender, den Sie am Körper tragen (entweder als Anhänger oder wie eine Uhr am Handgelenk) schnell und unkompliziert einen Notruf an unsere Hausnotruf-Zentrale absetzen. Da das Hausnotrufgerät an unser Zentralsystem gekoppelt ist, erkennen wir sofort, wer den Notruf ausgelöst hat. In der Hausnotruf-Datenbank sind alle für einen Notfall hilfreichen Informationen des Kunden hinterlegt: z.B. Name, Wohnort, Krankheitsbild, nötige Medikamente und Kontaktpersonen. Die Notfallmanager vermitteln entsprechend des Gesprächs sowie sonstiger Umstände rasche und angemessene Hilfeleistung. Je nach Notlage werden die Notfallmanager die von Ihnen angegebenen Kontaktpersonen (Familie, Nachbarn, Pflegedienstpartner), den BERGER Notdienst-Mitarbeiter, den Rettungsdienst oder die Feuerwehr zu Ihnen schicken.